Profis-for-you.de - Das Portal für regionale Handwerker, Dienstleister aller Art und Eventlocation

Für Sie findet Profis-for-you.de:
PR-Agentur in Ansbach

Unser Service ist für Sie zu 100% gratis, unverbindlich & stressfrei.

Profis-for-you.de findet qualifizierte Firmen mit freien Kapazitäten & fairen Preisen für über 140 Branchen. mehr erfahren

GESAMTBEWERTUNG
★ 4.97 von 5 Sternen
33 Bewertungen
Foto Gudrun Petz Gudrun Petz
Gründerin & Geschäftsführerin

Sie erklärt: „Bei Profis-for-you.de finden Sie eine erfahrene PR-Agentur aus Ansbach. Persönlich und objektiv unterstützen wir Sie bei Ihrer Firmensuche.“

Sie wollen uns erreichen?
Jetzt kontaktieren

Einige Infos über Ansbach

  • PLZ: 91522
  • 39 Ortsteile
  • Nachbargemeinden: Lehrberg, Herrieden, Lichtenau

Sie suchen eine faire PR-Agentur in Ansbach. Profis-for-you.de findet für Sie eine Fachfirma von A bis Z aus Ihrer Region. Ihre Anfrage bearbeiten wir individuell, persönlich und bis zur Auftragsvergabe anonym. Das Onlineportal Profis-for-you.de wurde 2016 von Gudrun Petz in Freising (Bayern) gegründet.
0% Risiko - 100% kostenfrei. Jetzt anfragen!

PR-Agentur in Ansbach

SEO-Maßnahmen analysieren? Blogbeiträge erstellen? Pressemitteilung versenden? Sie sind bei Profis-for-you.de richtig, wenn Sie eine preiswerte PR-Agentur aus Ansbach suchen.
#Online-PR #Pressespiegel #StrategieentwicklungPR #Influencer

Wenn Sie eine gute PR-Agentur in Ansbach suchen, dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage

PR-Agentur - Auszug der Aufgaben:

  • Social-Media-Kanälen verwalten
  • mit Influencern zusammenarbeiten
  • Organisation und Begleitung von Presseveranstaltungen
  • Beratung im Bereich Social-Media
  • Mitarbeitung bei der Gestaltung von Werbematerial (z.B. Flyer, Bröschüren, Plakaten etc.)
  • Strategie-Entwicklung für ein PR-Konzept
  • Klassische Pressearbeit: Recherche, Texten, Versand und Monitoring

Diese Tipps sind wichtig für Auftraggeberinnen & Auftraggeber:

  • Tipp 1: Hat die Firma ausreichend Erfahrung?
  • Tipp 2: Wurden im Angebot Stundensätze und evtl. Materialkosten separat notiert?