Schlagwort: Meisterpflicht

regierung-führt-meisterpflicht-fur-12-Gewerke-ein

Regierung führt für 12 Handwerksgewerke die Meisterpflicht wieder ein

Wer als DachdeckerIn, MalerIn oder KlempnerIn ein Unternehmen gründet, braucht einen Meisterbrief. Wer sich hingegen als FliesenlegerIn, BodenlegerIn oder GeigenbauerIn selbstständig machen möchte, kann das seit 2004 auch ohne Meisterbrief. Aufgrund der damals steigenden Arbeitslosigkeit reduzierte die rot-grüne Bundesregierung die Zahl der meisterpflichtigen Handwerksberufe von 94 auf 41. Diese Regelung wurde jedoch in den letzten Jahren mehrfach kritisiert, da sie in mehreren Handwerken zum Nachlass der Qualitätsarbeit geführt hat. Regierung führt für 12 Handwerksgewerke die Meisterpflicht wieder ein weiterlesen

Liebe-HWK-IHK-Politiker-Wir-muessen-reden-qualitaet-verbraucherschutz

Liebe HWK, IHK und Politiker*innen, wir müssen reden. Qualitäts- & Verbraucherschutz geht anders!

Seit 2016 beschäftige ich mich sehr intensiv mit der Qualität von Handwerkern & Dienstleistern. Ich gründete das Onlineportal Profis-for-you.de in Freising (Oberbayern) und vermittle u.a. Handwerker und Dienstleister aller Art.

Manchmal muss ich nur noch den Kopf schütteln und frage mich gleichzeitig, wie es sein kann, dass Firmen Leistungen anbieten, obwohl die fachlichen Kenntnisse fehlen und/oder diese bei der Ausübung klar gegen die Handwerksordnung (HWO) verstoßen. Und dies ganz offiziell!

Liebe HWK, IHK und Politiker*innen, wir müssen reden. Qualitäts- & Verbraucherschutz geht anders! weiterlesen