Schlagwort: Gartenpflege


Hobbygärtner können den Frühling kaum erwarten. Doch die Gartenpflege im April ist vor allem durch eines gekennzeichnet: Unbeständigkeit des Wetters. Deshalb sollten Sie die hier angesprochenen Arbeiten immer auf das weiterlesen…


Unkraut im Garten ist nicht nur störend und unerwünscht, sondern verdrängt auch die gesetzten Kulturpflanzen. Schließlich möchte es genauso mit Nährstoffen, Wasser und Licht versorgt werden wie die restlichen Pflanzen. weiterlesen…


Die ersten warmen Sonnenstrahlen locken Mensch und Tier in die Natur. Schon beginnt die Gartenpflege im März. Denn nach der Winterpause gibt es vieles im Garten zu erledigen. Schauen wir, weiterlesen…


Mit dem Monat Juni wird der Frühsommer eingeläutet. Nun steigen die Temperaturen und die Sonne sorgt für ein schnelles Wachsen und Gedeihen sämtlicher Pflanzen. Der Garten benötigt nicht nur mehr weiterlesen…


Mit dem Monat Mai wird die Hochsaison heimischer Gärten eingeläutet. Nun bereiten sich Gärtner:innen darauf vor, die besten Bedingungen für blühende Nutz- und Zierpflanzen sowie für eine reiche Ernte zu weiterlesen…


Für die meisten Hobbygärtner sind sie ein Greuel: Unkräuter. Überall breiten sie sich aus und kennen keine Gnade. Wer nicht damit leben will, muss gute Wege finden, um das Unkraut weiterlesen…


Von prächtigen Stauden, Sträuchern bis hin zum Baum. Mit einem Rückschnitt treiben Pflanzen wunderbar aus. Somit können Sträucher und Bäume in die gewünschte Form gebracht werden. Dieser Beitrag beschäftigt sich weiterlesen…


Viele Pflanzen lassen im September, wenn kalte Winde und Regenschauer langsam Einzug halten, ihr Wachstum ruhen und legen ihr Blütenkleid ab. Und dennoch müssen Sie dank spät-blühender Herbstblumen nicht auf weiterlesen…


Der August zählt im Garten zur Hochsaison. Während viele Obst- und Gemüsesorten bereits geerntet werden, müssen andere noch reifen. Für manche Wintergemüse ist im August sogar der ideale Zeitpunkt zur weiterlesen…