⇐ zurück zur Übersichtsseite ⇐

mehr-kindergeld-seit-juli-2019

Mehr Kindergeld seit Juli 2019

Seit Juli 2019 gibt es 10 Euro mehr Kindergeld pro Kind. Durch das Familienentlastungsgesetz können Eltern bis zu mehrere hundert Euro jährlich sparen. Bereits im Januar 2019 hat sich der Kinderfreibetrag erhöht.

Eine gute Nachricht für alle Familien mit Kindern, denn aufgrund des Familienentlastungsgesetzes von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) wurde im Juli 2019 das Kindergeld pro Kind erhöht.

Bereits Anfang 2019 durften sich Familien über steigende Steuerfreibeträge freuen. Der Kinderfreibetrag erhöhte sich Anfang Januar von 7.428 Euro auf 7.620 Euro pro Kind. Um das Existenzminimum der Kinder zu sichern, ist auf diese Summe keine Einkommenssteuer fällig.

Seit Juli 2019 bekommen dann Eltern monatlich 10 Euro mehr für jedes Kind. Im Schnitt haben so Familien in Deutschland pro Jahr rund 200 Euro mehr zur Verfügung als bisher. Die Große Koalition möchte insbesondere Geringverdiener und Eltern mit mittleren Einkommen finanziell stärker entlasten.

Soviel Kindergeld erhalten Eltern seit 1. Juli 2019:

  • für das erste und zweite Kind 204 statt 194 Euro
  • für das dritte Kind 210 statt 200 Euro
  • für jedes weitere Kind 235 statt 225 Euro.

Eine zweite Erhöhung soll voraussichtlich im Januar 2021 erfolgen, dann wird das Kindergeld erneut um weitere 15 Euro im Monat ansteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.