Best-of-News-Wochenrueckblick

Best-of-News: 2019 / KW 49

Best-of-News: Zusammenfassung von interessanten Presseartikeln aus der KW 49 (02.12 bis 08.12.2019)
Themen u.a. Was sich 2020 für Verbraucher ändert, steigende Bürokratie, erfolgreiches Weihnachtsgeschäft, Inklusion in der Praxis und neue Pisa-Ergebnisse

Bürokratie: Betriebe stehen vor dem Kollaps

Kleine Handwerksbetriebe stehen vor dem Exitus. Unternehmer nehmen ständig steigende Belastungen wahr. Inzwischen schreckt Bürokratie auch so manchen Nachfolger ab, während die Politik den großen Wurf scheut, die Betriebe endlich zu entlasten:
https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/buerokratie-betriebe-stehen-vor-dem-kollaps/150/3099/396481

Quelle: Deutsche Handwerks Zeitung


Rente, Mindestlohn, Bußgelder: Was sich 2020 für Verbraucher ändert

Vom höheren Mindestlohn bis zu höheren Bußgeldern im Straßenverkehr: Das ändert sich im Jahr 2020 für Verbraucher:
https://www.verbraucherzentrale-bayern.de/geld-versicherungen/rente-mindestlohn-bussgelder-was-sich-2020-fuer-verbraucher-aendert-42152

Quelle: Verbraucherzentrale Bayern


Damit Ihr Weihnachtsgeschäft ein Erfolg wird

Eine ruhige Zeit ist die Weihnachtszeit ganz selten. Wir möchten Sie dabei unterstützen, ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft zu machen und nichts Wichtiges außer Acht zu lassen:
https://www.ihk-muenchen.de/weihnachten/

Quelle: IHK München und Oberbayern


Facebook und Instagram: Diese Ad-Produkte eignen sich fürs Handwerk

Viele Handwerksbetriebe trauen sich an das Thema Werbung in den sozialen Netzwerken noch nicht wirklich heran. Felix Schröder erklärt in der aktuellen Ausgabe von „Social Handwerk“, wie Sie Ihr Werbebudget optimal in Social Media einsetzen:
https://www.handwerk-magazin.de/facebook-und-instagram-diese-ad-produkte-eignen-sich-fuers-handwerk/150/9/395394

Quelle: Handwerk Magazin


Registrierkassen: Der Zeitdruck bleibt groß

Ab 2020 müssen PC-Kassen und Registrierkassen mit einer technischen Sicherheitseinrichtung ausgerüstet sein. Trotz einer Übergangsfrist sollten Unternehmer jetzt handeln:
https://www.handwerksblatt.de/themen-specials/registrierkassen-worauf-muessen-haendler-achten/registrierkassen-der-zeitdruck-bleibt-gross

Quelle: Handwerksblatt.de


Unsichtbare Behinderungen: Das bedeutet Inklusion in der Praxis

Die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen in Unternehmen hat durch den Fachkräftemangel an Bedeutung gewonnen. Doch nur mit gutem Willen ist es nicht getan:
https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/unsichtbare-behinderungen-das-bedeutet-inklusion-in-der-praxis/150/3099/381715

Quelle: Deutsche Handwerks Zeitung


UN-Fachmann: „Nichtstun ist viel teurer“

Um den Klimaschutz voranzubringen, müssen Unternehmen investieren, sagt Martin Frick, Direktor beim Klimasekretariat der Vereinten Nationen. In Madrid sollen nun neue Impulse geschaffen werden:
https://www.wiwo.de/politik/ausland/weltklimakonferenz-in-madrid-un-fachmann-nichtstun-ist-viel-teurer/25293108.html

Quelle: Wirtschaftswoche


Deutsche Schüler werden im Pisa-Test wieder schlechter

Die getesteten Schüler haben sich in allen Bereichen verschlechtert. Große Sorgen bereitet die Ungerechtigkeit im deutschen Bildungssystem:
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/oecd-bildungstest-deutsche-schueler-werden-im-pisa-test-wieder-schlechter/25292418.html

Quelle: Handelsblatt


Zum Jahresende verjähren Forderungen

Wie immer am Jahresende sollten Unternehmer ihre offenen Forderungen auf eine mögliche Verjährung überprüfen, rät die Rechtsabteilung der Handwerkskammer zu Köln:
https://www.handwerksblatt.de/unternehmensfuhrung/zum-jahresende-verjaehren-forderungen-aus-2016

Quelle: Handwerksblatt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.