Best-of-News-Woche

Best-of-News: 2019 / KW 47

Best-of-News: Zusammenfassung von interessanten Presseartikeln aus der KW 47 (18.11 bis  24.11.2019)
Themen u.a. Erwerbstätigkeit auf höchstem Stand, Versicherungen für Eigentümer und Mieter, 20 Tipps für die Steuererklärung, Entwicklung auf dem Gewerbeimmobilienmarkt, Kundengeschenke, die gut ankommen, Mindestlohn-Erhöhung auf 12 Euro

Erwerbstätigkeit auf höchstem Stand seit der Wiedervereinigung

In Deutschland sind so viele Menschen in Arbeit wie seit 1990 nicht mehr. Doch trotz des Rekordwertes hat sich der Beschäftigungszuwachs verlangsamt:
https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-11/arbeitsmarkt-erwerbstaetigkeit-zuwachs-beschaeftigte-wirtschaftswachstum

Quelle: Zeit Online


Wie entwickelt sich der Gewerbeimmobilienmarkt in Südbayern?

Der Gewerbeimmobilienmarktbericht 2019 weist die Entwicklungen, Trends, Miet- und Kaufpreise für Büros, Einzelhandelsimmobilien und Produktions-/Lager-/Logistikflächen im Wirtschaftsraum Südbayern aus:
https://www.ihk-muenchen.de/de/Wirtschaftsstandort/Standortmanagement/Studien-Marktberichte/Gewerbeimmobilienmarktbericht/

Quelle: IHK München und Oberbayern


Schutz für den Ernstfall: Diese Versicherungen brauchen Eigentümer und Mieter

Um sich zu Hause wohlzufühlen, ist der richtige Versicherungsschutz wichtig. Welche Policen für Hausbesitzer, Bauherren und Mieter sinnvoll sind:
https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/wohnen-schutz-fuer-den-ernstfall-diese-versicherungen-brauchen-eigentuemer-und-mieter/25206386.html

Quelle: Handelsblatt


Beschäftigte leisten fast eine Milliarde Überstunden

In sechs Monaten haben Arbeitnehmer in Deutschland zusammen rund 960 Millionen Überstunden angesammelt. Mehr als die Hälfte davon war unbezahlt:
https://www.spiegel.de/karriere/arbeitszeit-beschaeftigte-leisten-im-ersten-halbjahr-fast-eine-milliarde-ueberstunden-a-1296847.html

Quelle: Spiegel Online


Diese Geschenke kommen bei Kunden gut an

Kugelschreiber und Kaffeetassen zählen zu den bekanntesten und beliebtesten Werbegeschenken von Unternehmen. Allerdings kommt nicht jedes Präsent beim Kunden gut an:
https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/diese-geschenke-kommen-bei-kunden-gut-an/150/3100/391298

Quelle: Deutsche Handwerks Zeitung


Azubi-Gewinnung: Den Nachwuchs früh sichern

Die Zeiten, in denen Schulabgänger verzweifelt einen Ausbildungsplatz suchten, sind vorbei. Azubis wählen heute Betriebe aus, nicht umgekehrt:
https://www.handwerk-magazin.de/den-nachwuchs-frueh-sichern/150/4/394994

Quelle: Handwerk Magazin


Bildung in Bayern: So sollen die letzten beiden Jahre vor dem Abitur aussehen

Schüler können künftig Fächer auswählen und individuelle Schwerpunkte setzen. Die Arbeitsgruppe für das neunjährige Gymnasium stößt damit auf allgemeine Zustimmung – nur nicht in der Opposition:
https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-bildung-gymnasium-abitur-g9-1.4691379

Quelle: Süddeutsche Zeitung


Zahl der weiblichen Chefs stagniert

Mehr Frauen sollen es in Führungspositionen schaffen. Das wollen viele. Bislang ging es im Schneckentempo voran. Aber selbst mit den kleinen Fortschritten scheint es nun vorbei zu sein:
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/buero-co/fuehrungspositionen-zahl-der-weiblichen-chefs-stagniert-16496426.html

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung


Der Grundrenten-Bluff

Mit der Grundrente wollte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil langjährige Versicherte vor der Sozialhilfe bewahren. Doch nun zeigt sich: In den meisten Fällen wird die Grundrente dafür nicht reichen:
https://www.wiwo.de/finanzen/vorsorge/altersvorsorge-der-grundrenten-bluff/25253080.html

Quelle: Wirtschaftswoche


Grüne wollen Mindestlohn sofort auf zwölf Euro erhöhen

Die Grünen plädieren für eine Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohnes von derzeit 9,12 Euro auf zwölf Euro. Kritik gibt es von der CDU und auch aus den eigenen Reihen:
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-11/parteitag-gruene-mindestlohn-arbeitnehmer-armut-zwoelf-euro

Quelle: Zeit Online


Die 20 besten Tipps für die private Steuererklärung

Kurz vor dem Jahreswechsel gibt es noch Steuervorteile für die private Steuererklärung. Bei den Last-Minute-Steuerstrategien geht es um Kniffe und Tricks zum Steuersparen im privaten Bereich bis zum 31. Dezember 2019:
https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/last-minute-steuerstrategien-das-steht-im-fokus/150/3098/319627

Quelle: Deutsche Handwerks Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.