Best-of-News-Wochenrueckblick

Best-of-News: 2019 / KW 28

Best-of-News: Die Zusammenfassung von interessanten Beiträgen aus der KW 28 (08.07. bis 14.07.2019)

Trendwende bei den Insolvenzen – Warum die Zahl der Firmenpleiten zunimmt

Ein Jahrzehnt lang gingen die Insolvenzen in Deutschland zurück. Warum damit bald Schluss ist aber trotzdem keine große Insolvenzwelle droht:
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/creditreform-daten-trendwende-bei-den-insolvenzen-warum-die-zahl-der-firmenpleiten-zunimmt/24535400.html

Quelle: Handelsblatt


Frührente wird immer populärer

Mehr und mehr Deutsche zahlen freiwillig einen höheren Rentenbeitrag, um finanzielle Abschläge bei einem früheren Ruhestand zu vermeiden:
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/fruehrente-63-rentenkasse-1.4509707

Quelle: Sueddeutsche Zeitung


Arbeits- und Pausenzeiten: Das gilt rechtlich

Wie viele Stunden muss ich arbeiten, damit mir eine Pause zusteht? Darf ich 5 Minuten frei machen, um rauchen zu gehen? Was Arbeitgeber und Arbeitnehmer wissen sollten:
https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/arbeits-und-pausenzeiten-das-gilt-rechtlich/150/2395/376380

Quelle: Deutsche Handwerks Zeitung


Bestatter fordern Meisterpflicht für ihr Gewerk

Wenn es nach Vertretern des Bestatterhandwerks geht, muss der Zugang zu dem Beruf dringend geregelt werden, auch um unseriöse Anbieter zurückzudrängen. Bisher darf jeder ohne Ausbildung als Bestatter arbeiten:
https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/bestatter-fordern-meisterpflicht-fuer-ihr-gewerk/150/3094/390821

Quelle: Deutsche Handwerks Zeitung


Fachkräftemangel: Ländlich, aber nicht provinziell

Wie es dem Kunststoffunternehmen Rehau gelungen ist, seinen ländlichen Standort und Oberfranken attraktiv zu machen:
https://www.zeit.de/zeit-fuer-unternehmer/2019/02/fachkraeftemangel-unternehmen-standort-provinz-mitarbeiter-flexibilitaet

Quelle: Zeit Online


Betriebe im ostbayerischen Handwerk bleiben optimistisch

Das ostbayerische Handwerk knüpft mit ausgezeichneten Konjunkturdaten an erfolgreiche Quartale aus dem Jahr 2018 an:
https://www.wochenblatt.de/politik/schwandorf/artikel/292289/betriebe-im-ostbayerischen-handwerk-bleiben-optimistisch

Quelle: Wochenblatt


Wann schlechte Leistungen zu einer Kündigung führen können

Wenn eine Abmahnung nicht zur Einstellung eines bestimmten Fehlverhaltens des Arbeitnehmers führt, kann der Arbeitgeber eine verhaltensbedingte Kündigung aussprechen. Das ist auch bei schlechten Leistungen möglich:
https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/kuendigen-wegen-schlechter-leistungen-oder-fehlverhalten/150/3098/374586

Quelle: Deutsche Handwerks Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.