Als Frau im Handwerksberuf – Interview auf der Baustelle von der Journalistin Eva Schulz

Als Frau im Handwerksberuf: Die Journalistin Eva Schulz von Deutschland3000 bzw. Funk, einem Gemeinschaftsangebot von ARD und ZDF, interviewt auf der Baustelle Handwerkerinnen aus unterschiedlichen Berufen: „50% der Frauen sind nicht für`s Handwerk gemacht – aber eben auch 50% der Männer nicht„.
Weitere Themen: Anerkennung vom Handwerk, Vorurteile gegenüber dem Handwerk, unterschiedliches und abwechslungsreiches Aufgabengebiet.

Frauen als „neue“ Zielgruppe anerkennen

Aus eigener Erfahrung: Bei mehreren Gesprächen mit Firmeninhabern, die bereits Frauen als Azubis ausbilden bzw. ausbildeten, wurde eines klar formuliert.
Bei den jungen Frauen gibt es nur zwei Arten von Azubis – die einen, die richtig Lust auf den Job haben und die anderen, bei denen bereits im Praktikum klar wird, dass dieser Job nichts für sie ist.

Bei den jungen Männern ist es anders: Hier gibt es neben sehr gut und schlecht, eben auch die „Mitläufer“. Bei den Frauen nicht.

Gehen Sie mit der Zeit und öffnen Sie Ihren Handwerksbetrieb auch für Frauen.

Jetzt Interview auf Youtube anschauen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.